Sonntag, September 04, 2011

Conan, the Flopper

Wie traurig ist diese Nachricht? Ich weiß es nicht, doch Spoony zufolge nicht allzu gravierend: die Aussichten für ein Conan-Sequel stehen nach den desaströsen Einnahmen von 10 Million $ (bei einem Budget von 90 Millionen $) am Starwochenende vor dem aus, wenn sich das nicht ganz schnell bessert. Womit sich ein Reboot des Conan-Franchise ebenfalls in Luft aufgelöst hätte. Vielleicht wäre beim nächsten mal (so es denn eins gibt) ein besseres Drehbuch und ein bessere Regisseur von Vorteil...Dafür stehen wohl die Zeichen für "Rambo V" ganz gut, zumindest laut Drehbuchautor Sean Hood (ein Autor des oben erwähnten Flops...), dem offiziellen Schreiberling des Films "RAMBO: LAST STAND".

I recently finished a first draft of Rambo: Last Stand (Rambo 5) for Millennium films, based on a story idea by Sylvester Stallone. Hopefully, Mr. Stallone will eventually have the time and the inclination to do another Rambo.

Kommentare:

Butterbemme hat gesagt…

Zu 1. - Besser so! Reboots nerven langsam.

Zu 2. - Oje, Wo wird dann gekloppt? Im Altenheim?

Der Imperator hat gesagt…

Wollte Sly nicht ursprünglich nie wieder als Rambo vor die Kammera treten? Ich bin verwirrt! ^^

prophet hat gesagt…

Ich hab mich nach dem grausamen Trailer nicht getraut, diesen Film zu gucken, dabei mag ich die Comic-Vorlage sehr gerne.

Darth Puma hat gesagt…

Was ist denn das bitte für ein putziges Tierchen? *g*

Citara hat gesagt…

Für mich wird der Film stehen oder fallen durch den Hauptdarsteller. Ob er einem Conan gerecht wird... Mal sehen...

Okami Itto hat gesagt…

Wird wohl ein Fall für die DVD/BluRay. ;-)

@ Darth Puma:
Du hast noch nie "Conan der Barbar" gesehen, oder? Tu dies und Du erhälst eine Antwort. ;-)