Mittwoch, Juli 03, 2013

Peter Jackson goes '77

Ich mochte Peter Jacksons ersten "Hobbit"-Teil. Wirklich. Anscheinend war ich damit einer der wenigen. Was mitunter daran gelegen haben mag, dass man für "An Unexpected Journey" doch ein wenig mehr Fantasy-Faible haben musste, als es dem handelsüblichen Kino-Gänger oder Kritiker gegeben zu sein scheint. Nichtsdestotrotz freue ich mich riesig auf den zweiten Teil und der erste Trailer zu "The Desolation of Smaug" mindert meine Vorfreude nicht im geringsten. Da unser Imperator indes den Trailer bei sich bereits gepostet hat, muss ich mich wohl eines kleinen Kniffs bedienen, um ihn bei mir erneut zu posten und es dennoch legitimiert erscheinen zu lassen. Dazu stelle ich einfach die Frage: hätte Peter Jackson die '77er-Version anstelle von Arthur Rankin Jr. und Jules Bass epischer hinbekommen?

Und weil es einfach so schön ist, bei Youtube geschwind die Runde gemacht hat und einfach herzlich sympathisch, wie amüsant daherkommt, hier der Abschied von Orlando Bloom vom "Hobbit"-Dreh:

Kommentare:

Citara hat gesagt…

Waaaah... Ich bin verohrwurmt...


P.S.: Ja, auf den Film freu ich mich auch.

Okami Itto hat gesagt…

Oh ja, das war einer der schlimmsten der 10-Stunden-Videos. ^^

Der Imperator hat gesagt…

Na dann ...

Auf nach Isengard! :D